Schreibwerkstatt - Hölderlin e.V. - Psychosoziales Zentrum Volksdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kulturforum

Schreibwerkstatt


Schreiben ist ein Prozess – ein Ablauf von rationalen und emotionalen inneren Bewegungen – der Fantasie, Erlebnisse und Erinnerungen freisetzt. Der Schreibprozess ist sehr viel langsamer als der reine Denkprozess. Durch das Formulieren und zu Papier bringen hilft er, Gedanken, Gefühle und Erinnerungen besser zu verstehen und neu zu ordnen. Jeder Mensch verfügt über seinen eigenen natürlichen, kreativen Ausdruck. Man muss sich nur trauen, ihn zu entdecken und schätzen zu lernen. Einladung zu einem bestimmten Thema zu schreiben, schlägt eine Brücke von der Alltagsebene zu den inneren, verborgenen und – manchmal auch noch – unentdeckten kreativen Quellen des Schreibers. Tatsächlich weiß man am Anfang des Schreibens nicht, wohin die Reise führen wird.
In unserer Schreibwerkstatt kann das Schreiben gelernt oder wieder entdeckt werden. Seit 1996 erscheint einmal im Jahr
Hölderlins Zeitung, eine inhaltlich und gestalterisch anspruchsvolle Zeitung. Alle Texte (Prosa, Gedichte u.a.m.) und Bilder stammen von Besucherinnen und Besuchern unserer Einrichtung.


Interessierte Leser finden die Ausgaben von 2008 bis 2016 in der Galerie – einfach auf eines der Titelbilder klicken und schon öffnet sich die entsprechende PDF-Ausgabe:


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü