Montag - Hölderlin e.V. - Psychosoziales Zentrum Volksdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Angebote

Montag


Schreibwerkstatt
Die Schreibwerkstatt  bringt einmal im Jahr eine inhaltlich und gestalterisch anspruchsvolle Zeitschrift heraus, in der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit eigenen Gedichten, Geschichten und Bildern u. a. Einblicke in ihr Erleben geben.


Theater
Unser Ziel ist die Aufführung einer Geschichte, eines Sketches oder einer Szene vor den Besucherinnen und Besuchern unseres Begegnungszentrums. Zur Vorbereitung und Einstimmung  arbeiten wir vielfältig an Konzentrations-, Bewegungs- und Sprechübungen; wir versuchen uns in Theatersport und Improvisation und lassen unsere Fantasie spielen. Kann ich einen Witz mit schauspielerischen Mitteln erzählen? Gelingt es mir, ein Gedicht auswendig zu lernen und lebendig vorzutragen? Wage ich mich auf die Bühne, ohne dass ich den Text vollständig beherrsche, im Vertrauen auf meine Intuition, mein Improvisationstalent? Schaffe ich es, in eine Rolle zu schlüpfen und anders zu wirken, als ich doch eigentlich bin? Wenn das Publikum sich mit uns freut, dann ist uns die Arbeit gelungen.


Walking

Schnelles Gehen verbessert auf sanfte Art die Ausdauer und nebenbei trainiert es die Bein-, Po- und die gesamte Rumpfmuskulatur. Überhaupt lässt sich dem Walking eine Vielzahl positiver Eigenschaften zuordnen, Walking ist fast ausnahmslos für jeden geeignet, wirkt sich positiv auf die emotionale Balance aus, kann zur Gewichtsreduzierung beitragen, ist die flexibelste Trainingsmethode überhaupt, stärkt und formt die Muskeln, stärkt das Immunsystem und baut Stress ab.

Walking kennt keine Altersbegrenzung; Außerdem kostet es nichts und erfordert keine teure Ausrüstung. Wir walken einmal in der Woche in der unmittelbaren Umgebung unserer Einrichtung in einem Park.

Ernährungsgruppe
In unserer Ernährungsgruppe besprechen wir, wie es möglich ist, sich unter Beachtung der individuellen Bedürfnisse ausgewogen und gesundheitsförderlich zu ernähren. Anglehnt sind die theoretischen Hintergründe an die Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft  für Ernährung (DGE). Wir besprechen die verschiedensten Fragen zum Thema Ernährung, z.B. wie es gelingen kann, sich gesund, vielfältig, ausgewogen und gleichzeitig kostengünstig zu ernähren. Das Thema Achtsamkeit spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle in unserer Gruppe, da ein achtsamer Umgang mit dem eigenen Körper sowie mit Nahrungsmitteln einen bewussteren Umgang mit dem Thema Essen fördern kann. Hierfür bauen wir verschiedene praktische Übungen in jede Sitzung ein.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü